Regelbedarfsätze für Unterhaltsleistungen für 2012

In Fällen, in denen eine behördliche Festsetzung der Unterhaltsleistungen nicht vorliegt, sind die Regelbedarfsätze anzuwenden. Die monatlichen Regelbedarfsätze werden jährlich per 1. Juli angepasst. Damit für steuerliche Belange unterjährig keine unterschiedlichen …

Stundungs- und Aussetzungszinsen

Die Höhe der Stundungs-, Aussetzungs- und Anspruchszinsen ist vom jeweils geltenden Basiszinssatz abhängig (§§ 212 Abs. 2, 212a Abs. 9, § 205 Abs. 2 BAO). Der Basiszinssatz verändert sich gemäß § 1 Basis- und ReferenzzinssatzVO idF …

Sozialversicherungswerte 2015

Geringfügigkeitsgrenze 2015 monatlich EUR 405,98 täglich EUR 31,17 (2012:EUR 376,26)(2011: EUR 374,02) (2010: EUR 366,33) (2009: EUR 358,08) (2008: EUR 349,01)(2007: EUR 341,16)(2006: EUR 333,16) (2005: EUR 323,46) Höchstbeitragsgrundlage 2015 …

Pendlerpauschale und Kilometergeld 2010

Per 1.7.2008 wurden sowohl das Pendlerpauschale als auch das amtliche Kilometergeld erhöht. Die Anhebung wurde allerdings bis Ende 2009 befristet, sodass es ab 1.1.2010 wieder zu einer Senkung der Beiträge …

Neue Finanzamtszinsen ab 12.11.2008

Die Höhe der Stundungs-, Aussetzungs- und Anspruchszinsen ist vom jeweils geltenden Basiszinssatz abhängig (§§ 212 Abs. 2, 212a Abs. 9, § 205 Abs. 2 BAO). Der Basiszinssatz verändert sich gemäß § 1 Basis- und ReferenzzinssatzVO idF …