Notfälle durch COVID19 Maßnahmen: Unterstützungsfonds des Künstlersozialversicherungs-Fonds für Künstler/innen

Der Unterstützungsfonds des Künstlersozialversicherungsfonds (KSVF) unterstützt Künstlerinnen auch in Notsituationen und vergibt auf Antrag Beihilfen zur Deckung des notwendigen Lebensunterhalts von bis zu EUR 5.000,- an Künstler/innen mit Hauptwohnsitz in Österreich (unabhängig ob selbstständig oder unselbstständig), die mit Einkommensausfällen wegen unvorhersehbaren/außergewöhnlichen Ereignisse konfrontiert sind.

Kündigungen, Auftragsabsagen und sonstige Einkommensausfälle in Folge der Maßnahmen der Regierung, können grundsätzlich als solche unvorhersehbare/außerordentliche Ereignisse gewertet werden.

Informationsblatt des KSVF zu allgemeinen Unterstützungsmöglichkeiten für Kunstschaffende